Widget Image
The Czechoslovak Talks ist ein Projekt, welches sich mit deren Aufnahme von Lebensgeschichten der tschechoslowakischen Landsleute in der Welt befasst. .Geschichten von persönlichen Aufstiegen sowie Stürzen, Chancen, Hindernissen und vor allem Lebenserfahrungen, die wir somit für nächste Generationen erhalten.

 

Folge uns

Leben Sie im Ausland, aber kommen Sie aus der Tschechoslowakei, Tschechien oder Slowakei?

Erlebten Sie oder jemand von Ihrer Umgebung eine interessante Lebensgeschichte, die nicht vergessen werden sollte?

Schließen Sie sich zu The Czechoslovak Talks an.

Ihre Geschichte wird nicht vergessen

Das Projekt The Czechoslovak Talks entstand im Jahr 2016 unter dem Kopf der Stiftung Dotek (Berührung). Die Stiftung beschäftigt sich bereits seit dem Jahr 2008 mit Aktivitäten, die Entwicklung von Beziehungen zwischen den im Ausland lebenden Tschechen sowie Slowaken und Institutionen in der Tschechischen sowie Slowakischen Republik unterstützen.

Eine ganze Reihe von Treffen mit tschechoslowakischen Landsleuten wurde von Erzählen deren Lebensgeschichten, die auf keinen Fall vergessen werden sollten, begleitet. Es entstand deshalb ein selbstständiges Projekt, welches sich konkret mit deren Aufnahme und Erhaltung für künftige Generationen beschäftigt.

Wir sammeln Geschichten von Familienschicksälen, persönlichen Aufstiegen sowie Stürzen, Chancen, Hindernissen und vor allem Lebenserfahrungen. Die Geschichten veröffentlichen wir schrittweise an diesen Seiten. Ausgewählte Geschichten werden für andere Formen der Veröffentlichung.

Meine Geschichte

Aufzeichnung der Lebensgeschichte

Falls Sie sich von unserem Projekt angesprochen fühlen, finden Sie bitte etwas Zeit und füllen Sie unseren Fragebogen aus, den wir anschließend in die Form einer kurzen Geschichte bearbeiten und an diesen Seiten veröffentlichen.

Die Aufnahme Ihrer Lebensgeschichte können Sie wie folgt durchführen:

  • elektronisch (siehe unten)
  • downladen HIER im PDF-Format und dann per E-Mail: info@czechoslovaktalks.com zusenden
  • downladen HIER im PDF-Format und dann per Post auf folgende Adresse senden: Pobřežní 6/58, 186 00 Praha 8 – Karlín, Česká republika; auf den Umschlag merken Sie bitte „The Czechoslovak Talks“ an

Im Fall von Schwierigkeiten mit dem Ausfüllen des Fragebogens wenden Sie sich bitte an die Koordinatorin des Projektes Martina Kanakova an der oben angeführten E-Mail-Adresse info@czechoslovaktalks.com oder an Telefonnummern: +420 732 361 325 für Tschechien oder +1 (315) 636-6065 für die Vereinigten Staaten von Amerika.

 

* Pflichtangaben, die so bezeichnet sind, sind auszufüllen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Erlauben Sie uns die letzte Frage – fehlt Ihnen etwas aus Ihrer Heimat bzw. in Ihrer Kommunität der Landsleute? Auch wir würden Ihnen gern behilflich sein, schreiben Sie uns wie.

 

 

Sobald wir Ihren Fragenbogen erhalten haben und dessen Inhalt kennen, sprechen wir Sie an, um Details Ihrer Lebensgeschichte, die Sie bereit sind mit uns zu teilen, zu ergänzen.