Widget Image
The Czechoslovak Talks ist ein Projekt, welches sich mit deren Aufnahme von Lebensgeschichten der tschechoslowakischen Landsleute in der Welt befasst. .Geschichten von persönlichen Aufstiegen sowie Stürzen, Chancen, Hindernissen und vor allem Lebenserfahrungen, die wir somit für nächste Generationen erhalten.

 

Folge uns

Neueste Geschichten

"Einmal besuchte das Cabaret ein junger Italiener, der mir eine Arbeit in den Vereinigten Staaten anbot. Die Arbeitsgenehmigung konnte schnell erledigt werden und ich beschloss wegzufahren. Amerika begeisterte mich. Es dauerte nicht lange und mir wurde klar, dass ich das Land fand, wo ich wirklich leben will

"In meiner Jugend hätte ich mir nie vorstellen können, dass ich im Leben so viel Leiden und Qual sehen werde, dass ich das Konzentrationslager in Theresienstadt erleben werde. Obwohl mich das Dabeisein des allen Entsetzlichen in meinem Inneren zerlegte, man musste, falls man im Ghetto überleben wollte, seine Gefühle stumpf machen und viel arbeiten."

"Unsere schönsten und ältesten Erinnerungen gehören gemeinsamen Spielen im großen Garten mit einem Alpinum und Gartenwegen aus gelbem Sand. Nach dem Krieg begann sich jedoch alles zu ändern und wie der Vater vermutete, in keine positive Richtung."

"Ich heiße Peter Messner und der deutsche Name hat mir mehrmals geholfen, obwohl ich Jude bin. Vor dem Krieg lebten wir in der Tschechoslowakei, und als in Deutschland Hitler zur Macht kam, beschloss mein umsichtiger Vater zu emigrieren."

"Meinen Ehemann haben mir Nazis in Theresienstadt vor meinen Augen erschossen. Mit dem Rest der Familie wurden wir dann nach Auschwitz übersiedelt. Letztendlich überlebten die Hölle des Konzentrationslagers nur ich und meine Schwester."